Konzeption

Drucken

Wir stellen das Kind in den Mittelpunkt unserer Arbeit.

 

Seiner eigenständigen Entwicklung gebühren Achtung von allen, die mit der Erziehung beauftragt sind.
Aus kirchlichem Verständnis ist Erziehung von Kindern immer auch ein christlicher Auftrag. Erziehung wird als tätige Nächstenliebe verstanden.
Jedes Kind ist kompetent, seine Lebenswege eigenständig zu gestalten, es bedarf dabei der fürsorglichen und anregenden Begleitung durch die pädagogischen Fachkräfte.

 

Wir möchten, dass:

- Kinder Vertrauen erwerben.

- Kinder sich selbständig entwickeln.

- Kinder Toleranz erlernen gegenüber anderen.

- Kinder selbstbewusst ihr Leben gestalten.

- Kinder Freiraum für eigene Erfahrungen erhalten.

- Kinder ihre Fantasie und Kreativität ausleben können.

- Kinder gegenseitig Achtung erfahren.

- Kinder sich als ganzen Menschen mit allen Sinnen erfahren.

- Kinder sich in einer Gruppe zurecht finden.

- Kinder konstruktive Konfliktlösungen erlernen.

- Kinder ihre sprachliche Ausdrucksmöglichkeiten finden.

- Kinder mit Behinderungen ihren Alltag mit uns leben können.